Dr. med. Boris Tuschick
Elbinternisten
Dr. med. Claus Schmitz-Elsen

Fachärzte für Innere Medizin – Hausärztliche Versorgung

Elbinternisten

  

   aktuell - aktuell - aktuell - aktuell - aktuell - aktuell - aktuell - aktull - aktuell - aktuell - aktuell - aktuell


Sommerferien:  In der Woche vom 26.-30. Juli  bleibt die Praxis ausnahmsweise mal geschlossen. Freundlicherweise vertreten uns Frau Drs. Weber und Westenhoff (Hammerichstr. 4 / 88913942).

Die Impfnachmittage am 27. und 29. Juli finden aber wie geplant statt !!!


Impf-Neuigkeiten: Veränderungen sind immer wieder irritierend, aber Medizin und Wissenschaft entwickeln sich weiter, neue Erkenntnisse werden berücksichtigt und das betrifft  auch immer wieder die Impfstrategie !  Wir bemühen uns die aktuellsten Vorgaben von STIKO und Politik zu verstehen, zu erklären und möglichst rasch (beeinflusst vor allem auch noch durch die Impfstoffverfügbarkeit und Impfkapazität) in optimierte, angemessene Aktion umzusetzen !! Hier der Versuch einer kompakten Zusammenfassung:

- Vorab ganz wichtig: Wer schon zwei Impfungen (bzw. eine Janssen) hinter sich hat, ist, unabhängig von der Kombination,  erst mal gut geschützt !! 

- Zwei Aspekte spielen für die aktuellen Empfehlungen die größte Rolle: nämlich a) Neuste Erkenntnisse zur Wirksamkeit (vor allem hinsichtl. Delta) und b) die Geschwindigkeit bzgl. Impfschutz.

- Den besten Schutz bietet Astra/Zeneca - Biontech/Pfizer (Moderna). Zudem darf man hier in Zukunft ein Impfintervall von nur 4 Wochen anstreben. Alle von uns mit AZ geimpften dürfen auf BionTech/Pfizer umstellen (sie brauchen selbst nichts zu tun, sie können  am Impftag entscheiden ) sollten aus logistischen Gründen aber ihren Impftermin (bei uns ja in der Regel nach 6 Wochen) halten !!  Alle die ein längeres Intervall als 6 Wochen gewählt haben versuchen wir noch vorzuziehen !  Für die umgekehrte Variante mRNA-AZ haben wir keine verwertbare Datenlage/Empfehlung gefunden.

- Astra/Zeneca -  Astra/Zeneca wirkt auch gut, ist aber hinsichtlich Impfintervall/Delta recht langsam. Wer schon den 2. Astra/Zeneca Impftermin in Kürze hat, kann erwägen dabei zu bleiben. Auch wer Angst vor mRNA Impfstoffen hat, darf bei AZ-AZ bleiben.

- mRNA - mRNA  ist weiter möglich und funktioniert auch sehr gut. Das Impfintervall würden wir von 6 auf 4 Wochen  verkürzen (alte Termine bleiben aber bitte bestehen !). Es ist die Kombination für alle 12 bis 17 jährigen und für Frauen (Männer) mit  Risikokonstellation hinsichtlich der Sinusvenenthrombose.

- Die absolut schnellste Variante bleibt Janssen (J&J).

- Moderna haben wir in der Praxis bislang noch nicht zur Verfügung.



Achtung Impf-Finder Nutzer :  Bitte keine Termine buchen die in der Vergangenheit liegen !!   (Offensichtlich läßt die App eine Terminbuchung auch nach Ablauf der Termine zu, das funktioniert natürlich nicht !).  Außerdem bitten wir darum, Termine weder per mail noch Telefon bestätigen zu lassen ! Wir nutzen den Impf-Finder zur Entlastung und nicht um noch mehr Arbeit zu haben !  Wenn wir Impf-Termine einstellen, finden die auch statt ! Danke !!  Zudem bitten wir darum gebuchte Termine auch wahrzunehmen (erstaunlich, dass man das schreiben muss !) !!!


Corona Schnelltest !   Änderung !

Bis Ende Juli werden wir zu den Praxissprechzeiten noch "Bürgertests" anbieten.  Ab August werden wir wegen der neu eingeführten zeitfressenden Meldevorgaben und der Vergütungskürzung das Angebot einstellen. Wer weiter einen hochwertigen Abbot Panbio Covid-19 AG Test möchte, kann diesen (dann allerdings auf eigene Kosten) weiterhin im Rahmen der Sprechstundenzeiten bei uns bekommen.

Pandemie !

Um mit den Coronaimpfungen möglichst rasch voranzukommen, können wir diese nicht im normalen "Praxisalltag" erledigen. wir haben uns entschlossen "Impfnachmittage" (meist Di + Do von 14 - 18 Uhr) abzuhalten. An diesen kann keine übliche Sprechstunde stattfinden. Rezeptabholungen u.ä. an diesen Tagen dann vormittags.  Wir bitten um Ihr Verständnis. Schneller impfen bedeutet: früher Normalität,

Coronaimpfung ! Bitte lesen !!  Nicht einfach reinkommen !!!

Folgendes gilt für diese Woche (ab 12.07.2021.): Wir werden sowohl BionTech/Pfizer,  AstraZeneca als auch den Impfstoff von Janssen (J&J) verimpfen können. Im übrige siehe bitte oben.

Die Impfungen und insbesondere die vorbereitenden Telefonate und Mails kosten  sehr viel Zeit und Energie. Um irgendwie den normalen Praxisablauf auch noch bewältigen zu können möchten wir Sie um Ihre Mitarbeit bitten.  Folgende Regeln sollen allen helfen und den Impfablauf möglichst effizient gestalten:

- Keine Impfterminachfragen telefonisch

- Impfterminnachfrage per mail (bitte nur in der Praxis schon registrierte Patienten) mit Impfstoffwahl in der Betreffzeile ! Wir nehmen Sie dann auf die Listen, schreiben keine Bestätigung und teilen direkt den kurzfristigen Impftermin mit). Auch die Wartelisten für BionTech sind weggeschrumpft !

- Noch nicht bekannte Patienten/Impflinge bitte über die App  Impf-Finder registrieren (und keine Mail-Anfragen stellen !). Wir werden hier regelmäßig Termine/Impfangebote einstellen !  Kommen Sie bitte nicht ohne Impftermin in die Praxis. Das übersteigt sonst unsere Kapazitäten und sprengt den Laden !   Nicht wundern : Wir impfen auch abends, an Wochenenden und an Feiertagen !!

Weitere Anmerkungen zu häufigen Fragen:    

- Der digitale Impfpass ist  fertig und wir können nun auch den erforderlichen QR Code nach vollständiger Impfung ausstellen.   Voraussetzung ist die Nutzung einer passenden App (z.B. Corona-Warn oder CovPass-App).

- Eine Boosterimpfung wird vermutlich irgendwann erforderlich sein. Noch sind aber viele Fragen (wann ? / welcher Impfstoff ? / wer ? .....)  offen und kein konkreter Plan spruchreif.

- Um die Coronaimpfung herum sollten 2 Wochen keine anderen Impfungen erfolgen (14 Tage vorher - 14 Tage nachher) !!

- Wir trauen uns auch weiterhin nicht Schwangere zu impfen und verweisen hier auf die impfenden Gynäkologen.

- Jugendliche zwischen 12 und 17 können wir auf ausdrücklichen Wunsch von Impfling und Eltern mit BionTech/Pfizer impfen. 

Aus gegebenem Anlass bitten wir Sie unsere MFA´s, die seit Wochen Überstunden machen und sehr engagiert  tolle Arbeit leisten,  angemessen höflich zu behandeln !!  Irritiert müssen wir feststellen, dass hier gerade einige der schon "Durchgeimpften" auffällig werden. Eigentlich dachten wir, das "durchgeimpft" nichts mit "Durchsetzungsfähigkeit" sondern mit Solidarität (vor allem der bislang noch umgeimpften) zu tun hat !!??       Bis zur "Herdenimmunität" (oder auch Normalität) mt einer Durchimpfungsquote von 75-80% haben wir noch einen gemeinsamen Weg (aktuell liegen wir bei ca. 45 % !) vor uns !!!! 

PS:  Vergessen wir bitte nicht uns jeden Tag zu freuen, dass es überhaupt schon wirksame Impfstoffe gibt !!!


Praxisänderung !

Frau Dr. van de Loo hat uns zum 30.06.2020 verlassen und ist seit dem 01.07.2020 in eigener Praxis im Friesenweg 2 in 22763 Hamburg (Bahrenfeld)  hausärztlich-internistisch tätig. Die Telefonnummer der "Hausärzte Friesenweg" lautet 8800272.

nochmal Corona !

Die Müdigkeit weicht der Euphorie ! Wir freuen uns alle über die Sonne !!

Aber (auch wenn es gerade keiner hören möchte): nach dem Sommer kommt der H... (erinnern wir uns an 2020) und Delta ist Realität !  Behalten Sie die Spannung !  Denken Sie an die "Coronaregeln" , nutzen Sie den gesunden Menschenverstand !  Und lassen sie sich impfen !!!!!!!  Impfen ist unser Tor zur Normalität !! 


Rezeptanforderungen gerne auch überinfo@elbinternisten.de 

oder über Mein Rezept (siehe Button oben links!): darüber können Sie sich (nach entsprechender Registrierung) Ihr Rezept (sofern wir die Versichertenkarte für das Quartal schon haben) direkt in eine der teilnehmenden Apotheken liefern lassen !


Das Online Termin Angebot wird umgestellt. Online Termine werden bei uns nicht mehr über Doctolib, sondern über SAMEDI vergeben. Das neue Angebot wird in Kürze eingestellt.

Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf der Homepage unserer Hausarztpraxis in der Waitzstraße im schönen Hamburger Stadtteil Othmarschen.

Im Zentrum unserer Tätigkeit steht die intensive, – oft jahrelange – hausärztlich-internistische Betreuung unserer Patienten. Der Patient als Mensch mit seiner persönlichen Geschichte, auch im Zusammenhang mit seiner familiären und sozialen Situation bei Vorsorge, Diagnostik und Therapie, liegt uns am Herzen.

Unsere Patienten profitieren von unserer langjährigen, internistisch-fachärztlichen Erfahrung und Kompetenz, unterstützt durch moderne medizinische Diagnostik.

© Internistenpraxis Waitzstraße 12 · 22607 Hamburg    Impressum  Datenschutz